SVP-Ebikon Logo

 

SVP Kanton Luzern

Yvette Estermann neue Präsidentin der SVP des Kantons Luzern

Nebst den statuarischen Geschäften haben die Delegierten der SVP des Kantons Luzern gestern Abend in Gisikon die Wahl für die Besetzung des Präsidiums vorgenommen. Diese wurde nötig, weil der derzeitige Präsident Otto Laubacher nach dreijähriger Amtszeit per GV 2008 vom 15. Mai seinen Rücktritt eingereicht hatte.

Nebst der offiziellen Kandidatin Nationalrätin Yvette Estermann hat die  Amtspartei Sursee Urs Meyer, Ortsparteipräsident von Ruswil, ins Rennen geschickt. Mit dieser Zweierkandidatur hatten die Delegierten die Möglichkeit selber zu bestimmen, wer in Zukunft das Steuer der SVP des Kantons Luzern übernehmen soll. Sie haben sich mit einem deutlichen Votum für NR Yvette Estermann ausgesprochen. Somit wird die SVP Kanton Luzern erstmals von einer Frau präsidiert, die unsere Schweizerischen Werte nicht nur sehr schätzt, sondern auch bereit ist für deren Erhalt zu kämpfen. Ihr uneingeschränktes Bekenntnis zu den Grundpfeilern der SVP hat ihr auch eine grosse Wertschätzung und Anerkennung auf eidgenössischer Ebene gebracht.  
 
Ferner haben die Delegierten ein Papier verabschiedet, in dem sie Frau Bundesrätin Evelyn Widmer-Schlumpf ein letztes Mal ultimativ auffordern, die SVP freiwillig zu verlassen, ansonsten werde die SVP des Kantons Luzern an ihrem bereits gefassten Entscheid festhalten und das durch die SVP Schweiz eingeleitete Ausschlussverfahren gegen die Bündner Kantonalpartei vollumfänglich unterstützen.

Aktuelles

  

Kurierlogo

 

 

Banner Parteiprogramm 2015 2019